Meeresschildkröten schützen!

Lara Kalisch:

Verhaltenskodex Meeresschildkröten

Helft bitte mit, Meeresschildkröten auf den Seychellen zu schützen!

Lara Kalisch arbeitet für das Olive Ridley Project auf den Seychellen. Dies ist eine Organisation, die sich für den Erhalt von Meeresschildkröten einsetzt. Sie arbeiten an verschiedenen Orten im Indischen Ozean (z.B. Seychellen, Malediven etc).

Die Meeresschildkröten sollten in ihrem natürlichen Verhalten von uns Menschen nicht gestört werden!

Wie man einer Meeresschildkröte RICHTIG begegnet, erfahrt ihr in diesem PDF.

 


Das Seychellen-Meeresschildkröten
Foto-ID-Projekt

Helft mit, Schildkröten auf den Seychellen zu erforschen und zu beschützen! Alles was ihr braucht ist eine Kamera!

Eines der Forschungsprojekte von Olive Ridley Project, welches sie betreiben, ist die Population von Schildkröten mittels Foto-ID zu erfassen.

Foto-ID ist eine Methode, um Schildkröten mithilfe von Fotos anhand der Schuppen im Gesicht zu identifizieren. Es ist eine kosteneffiziente, nicht-invasive, wissenschaftlich angesehene Methode, um Schildkröten zu überwachen und zu ‚markieren‘ – ohne sie zu stören. Diese Arbeit ist extrem wichtig, um den Artenbestand einiger aussterbender Arten zu erhalten.

So könnt ihr helfen: Schickt Lara Kalisch eure Schildkröten-Bilder! Es ist ganz einfach. Wie das genau geht erfahrt ihr auf der Webseite und in diesem PDF.

Bitte halte beim Beobachten und Fotografieren der Schildkröten immer den Mindestabstand von 2 Metern ein!
Unter keinen Umständen sollten die Schildkröten angefasst oder gefüttert werden!
Schildkröten sind zwar oftmals freundlich, aber dennoch Wildtiere! Das Wohlbefinden der Tiere darf nicht beinträchtigt werden!

 

Weitere Blog-Beiträge:

· COVID-19 Bedingungen für Reisende

· SeyClubExclusive

· zum Seychellen Shop